Bluttest bei Schwangerschaft – Bestätigung Ihrer Schwangerschaft

Die Entscheidung, ein Kind zu bekommen, ist eine monumentale Entscheidung. Es ist keine Entscheidung, die viele Menschen treffen, ohne vorher eine Reihe von Faktoren in Betracht zu ziehen. Viele Familien planen sorgfältig, um sicherzustellen, dass sie ihre Familie zum richtigen Zeitpunkt gründen. Zu diesen Faktoren gehört auch, dass Sie eine Mutterschaftsversicherung in Ihrem Gesundheitsplan haben, dass Sie finanziell in der Lage sind, für ein neues Baby zu sorgen, und dass Sie gesund genug sind, um ein Baby auszutragen und für ein Kind zu sorgen. Manche Familien werden natürlich mit einem kleinen Freudenbündel früher überrascht, als sie vielleicht erwartet haben. Wie dem auch sei, wenn Sie vermuten, dass Sie schwanger sind, müssen Sie einen Test machen. Von dort aus wird Ihr Arzt Ihre Schwangerschaft mit einem Schwangerschaftsbluttest bestätigen. Das Verfahren ist relativ einfach. Wenn Sie noch mehr Infos brauchen dann klicken Sie hier: warum ist gesunde ernährung wichtig

Schwanger werden

Vielleicht überrascht es Sie zu wissen, dass nicht alle Frauen genau wissen, wie es zu einer Schwangerschaft kommt. Viele gehen davon aus, dass sie jederzeit schwanger werden können, solange sie ungeschützten Sex haben. Tatsächlich ist jedoch das Zeitfenster für die Fruchtbarkeit jeden Monat sehr klein. Frauen sind nur etwa 12 bis 24 Stunden pro Monat fruchtbar. Spermien können jedoch bis zu fünf Tage lang im Vaginaltrakt leben, was bedeutet, dass Sie bis zu fünf Tage vor diesem 12- bis 24-Stunden-Fenster durch ungeschützten Sex schwanger werden können. Solange sich Spermien im weiblichen Körper befinden, die auf die Eizelle treffen, wenn diese freigesetzt wird, kann eine Befruchtung stattfinden. Sobald die Befruchtung stattfindet, dauert es etwa eine Woche, bis die befruchtete Eizelle durch die Eileiter in die Gebärmutter der Frau gelangt. Sobald sich die Eizelle in der Gebärmutter befindet, wird sie sich in die Wand einnisten und die Schwangerschaft zementieren. Von diesem Zeitpunkt an produzieren Sie das Hormon hCG, das Schwangerschaftshormon. Ein paar Tage bis eine Woche nach der Implantation sind die hCG-Spiegel normalerweise hoch genug, um auf einem Schwangerschaftstest zu Hause angezeigt zu werden.

Schwangerschaftstest

An dem Tag, an dem Ihre Periode ausbleibt, werden Sie zu Hause einen Schwangerschaftstest machen. Wenn dieser Test positiv ausfällt, rufen Sie Ihren Arzt an. Einige Schwangerschaftstests sind zwar in der Lage, eine Schwangerschaft bis zu sechs Tage vor der versäumten Periode nachzuweisen, aber es ist wichtig, dass Sie negative Ergebnisse nicht so früh als zu 100 Prozent richtig ansehen. Manche Frauen produzieren nicht genügend hCG, um dies frühzeitig zu erkennen. Andere hatten einen späteren Eisprung als ursprünglich angenommen und sind noch nicht lange genug schwanger, um eine Schwangerschaft zu diesem Zeitpunkt zu erkennen.

Schwangerschafts-Bluttest

Bei Ihrem ersten Arzttermin wird Ihr Geburtshelfer Sie bitten, eine Urinprobe abzugeben. Sie wird diese Probe verwenden, um Ihnen zu Hause einen weiteren Schwangerschaftstest durchzuführen. Dieser Heim-Schwangerschaftstest ist für die Unterlagen des Arztes bestimmt. Sie wird dann einen Schwangerschaftsbluttest durchführen, um die Schwangerschaft anzuzeigen. Die meisten Ärzte werden Sie zu einem Labor schicken, um diesen Test durchführen zu lassen. Die Ergebnisse erhalten Sie innerhalb weniger Tage nach der Blutabnahme. Der Grund für diesen Schwangerschaftsbluttest ist, Ihre Schwangerschaft zu 100 Prozent zu bestätigen. Es ist jedoch nicht das letzte Mal, dass Sie während Ihrer Schwangerschaft einen Schwangerschaftsbluttest erhalten.

Andere Bluttests

Viele der Bluttests, die während der Schwangerschaft angeboten werden, sind streng freiwillig, einige jedoch nicht. Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird Sie möglicherweise bitten, Blut zu liefern, um Ihre Blutzeit, Ihren Rhesusfaktor und eventuelle Krankheiten zu testen. Sie werden auch die Möglichkeit haben, sich irgendwann in der Schwangerschaft einer Blutuntersuchung zu unterziehen, um Ihr Baby auf Probleme wie das Down-Syndrom zu untersuchen.

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin wird Ihre Bluttests auch zur Bestimmung Ihres Eisenspiegels verwenden. Wenn Sie einen Eisenmangel haben, kann dies Probleme für Ihre Schwangerschaft verursachen. Ihr Arzt verwendet diese Informationen, um Ihnen zu helfen, so gesund wie möglich zu werden. Gegen Ende des zweiten Trimesters und zu Beginn des dritten Trimesters ordnet Ihr Arzt eine Blutuntersuchung an, um Ihren Blutzuckerspiegel zu kontrollieren. Dieser Test wird etwa eine Stunde, nachdem Sie ein spezielles, von Ihrem Arzt zur Verfügung gestelltes Getränk getrunken haben, durchgeführt. Mit diesem Test wird festgestellt, ob Sie an Schwangerschaftsdiabetes leiden oder nicht.

Es gibt eine Reihe von Bluttests, die Ihre Ärztin oder Ihr Arzt Sie fragen wird, ob Sie diese durchführen lassen möchten, sowie eine Reihe von Bluttests, die sie oder er von Ihnen verlangen wird. Die meisten Tests sollen sicherstellen, dass Sie sich in bestmöglicher Gesundheit befinden. Einige dienen jedoch dazu, Ihnen mitzuteilen, ob Ihr Baby so gesund wie möglich ist oder nicht. Wie dem auch sei, der Schwangerschaftsbluttest, der während der Schwangerschaft durchgeführt wird, ist sowohl für Ihre Gesundheit als auch für die Gesundheit Ihres Babys wichtig. Wenn Sie Bedenken gegen einen der Bluttests haben, die Ihre Ärztin oder Ihr Arzt anbietet, sprechen Sie mit ihr oder ihm über Ihre Gefühle.